Schnappritter 


in anderen Vereinen auch "Geck" genannt

Was ist ein Schnappritter ?

Der Schnappritter hat im Schieß- u. Schützenverein 1899 Feudingen e.V. eine besondere Bedeutung. Durch das Herabschießen, während des Vogelschießens, einer besonderen Holzfigur mit Bierkrug, erhält diese Person den Titel des "Schnappritters" und wird im Rahmen der Proklamation mit einer gesonderten Schärpe kenntlich gemacht. Der Schnappritter besitzt das Recht auf dem eigenen Schützenfest in Feudingen alle bezahlten aber noch nicht angetrunkenen oder angegessenen Speisen der Festgäste unentgeltlich "wegzuschnappen" und selbst zu verköstigen. Der Spaß wird seit vielen Jahrzehnten in Feudingen gepflegt. Als äußeres Kennzeichen muß dafür der "Schnappritter" sich in ein von ihm freigewähltes Kostüm kleiden um für das Festpublikum erkennbar zu sein. Der Schnappritter im Bild oben ist Nico Schröder - er schaffte es als Erster, den Titel des Schnappritters gleich 3-mal in Folge zu ergattern und erhielt im Jahr 2014 den Titel des "Ehren- Schnappritters". 

J a h r S c h n a p p r i t t e r

1959

Adolf Hassler
1960  Oswald Heinrich
 1961  
1962 Erwin Wunderlich 
1963  Franz Strack
1964 Günter Kuhli
1965 Günter Heinrich 
1966  Heinz Niesar 
1967  Arthur Autschbach
1968 Gerhard Heinrich
1969 Ewald Klein 
1970 Klaus Hackler
1971  Friedrich Weber
1972 Helmut Seibel
1973 Heinz Wittstock 
1974  Eberhard Schneider
1975 Heinz Wittstock  
1976  Hans Fräbel
1977 Hans Hanke
1978 Joachim Schmidt
1979 Jürgen Dornhöfer
1980 Ulrich Wickel
1981 Achim Häuser
1982 Thomas Meister
1983 Thomas Meister
1984 Ulrich Krause
1985 Lothar Treude
1986 Frank Otto
1987 Michael Roth
1988 Thomas Meister
1989 Friedhelm Wunderlich
1990 Hartwig Kuhli
1991 Heinz - Peter Schmidt
1992 Hartwig Kuhli
1993 Hartwig Kuhli
1994 Erhard Wied
1995 Christina Schlabach 
1996 Werner Wied
1997 Andreas Jerschow
1998 Helmut Wick
1999 Volker Schmidt
2000 Walter Hartrampf 
2001 Walter Hartrampf
2002 Harry Metz
2003 Paul Messerschmidt
2004 Norbert Schlabach
2005 Michael Frank
2006  Bengt - Michael Wiesel
2007 Andreas Jerschow
2008 Michael Heinrich Dornhöfer
2009 Jennifer Bald
2010 Michael Heinrich Dornhöfer
2011 Nico Schröder
2012 Nico Schröder
2013 Nico Schröder
2014 Arnd Bänfer
2015  Andreas Wick
2016  Hiltrud Schröder
2017 Dennis Dornhöfer
2018 MARIO NEGRI